Close
k

Projects

Contact

News

Let's connect

Reflexionen

Swarovski Kristallwelten
Swarovski Kristallwelten
Swarovski Kristallwelten
studio-kudlich_Swarovski-Kristallwelten_27_re-op_c-Proefrock

In Abstimmung und nach einer Idee von Andre Heller entwickelte Studio Kudlich eine kristalline Doppelhelix oder einen Spiralnebel aus 52 Polygonen Skulpturen, die in ihrer Summe eine der großen Installationen der Kristallwelten bilden.

 

Die Bildoberflächen der Bauteile sind thematisch gegliedert und bieten ein Panoptikum aus Wissenschaft, Alchemie, Magie, Kunst und Astronomie.

Die Installation ist multimedial bespielt, einzelne Flächen sind bewegte Filme, andere Flächen sind Spiegel und über alles zieht sich eine Licht und Klanginstallation.

 

Alle Objekte sind nahtlos gefertigt und waren in Planung und Produktion eine Herausforderung, die inzwischen als Aufgabe Einzug in die Lehrbücher für darstellende Geometrie gefunden hat.

0
Jahr

2005

Künstlerische Leitung

Publikation

Raumgeometrie, Michael Wischounig 2017