Close
k

Projects

Contact

News

Let's connect

Ghost

studio kudlich ghost stage design
Ghost-(3-19)-Mischa-Kiek,-Ana-Milva-Gomes,-Jan-W.-Schäfer,-Ensemble-by-Reinhard-Winkler
Ghost-(3-10)-Riccardo-Greco,-Peter-Lewys-Preston-by-Reinhard-Winkler
Ghost-(1-39)-Rob-Pelzer,-Riccardo-Greco-by-Reinhard-Winkler-
Ghost-(1-37)-Peter-Lewys-Preston,-Ensemble-by-Reinhard-Winkler
Ghost-(1-34)-Peter-Lewys-Preston,-Ensemble-by-Reinhard-Winkler
Ghost-(1-26)-Gernot-Romic,-Riccardo-Greco,-Ensemble-by-Reinhard-Winkler

Viele Vorgaben für eine Produktion, die auch im Repertoire bestehen muss: Stückvorlage ist ein Film, das bedeutet schnelle und häufige Szenenwechsel, Innen, Außen, intime Szenen und große Choreografien. Dazu kommen hier magische Effekte und zwei parallele Welten.

 

Ich entschied mich für eine Lösung, die Videodesign in einem hohen Maß integriert. Durch eine Verdichtung der Bühnenarchitektur an einigen Stellen wird die Möglichkeit für intimere und warme Momente geschaffen.

 

Vierzehn Betonsäulen, zwei Stege und ein Showdeck werden zur Basis des Bühnendesigns. Zwei wesentliche Szenen, die U-Bahnfahrt und das Durchschreiten einer geschlossenen Türe sowie zahlreiche „ kleinere“ magic moments erforderten hohe Präzision aller Beteiligten.

0
Art

Musical

Autor

Dave Stewart, Glen Ballard

Choreografie

Kostüm

Leo Kulas

Lichtdesign

Cast

Ensemble

Spielstätte

Category
Date